canadageli

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Fotos
  Kontakt
  Meine Gastfamilie
  I am CANADIAN!!!
  Ärztekonzi
  Whistler&Canada
  ATS Links
  Canadian Jokes
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   MY Homepage
   Meine Fotos
   Maike
   Pattys Homepage
   Shotgun Roses die Band aus Hilden
   Basti goes Canada
   Belinas Blog
   Whistler
   Tuspo Hockey Homepage
   Die Ärzte Homepage



http://myblog.de/canadageli

Gratis bloggen bei
myblog.de





So jetzt hab ich erstmal rei Tage frei, juhu1!! Sitze grad im Internetcafe, weil unser internet ja nicht funzt...

Und ich geh gleich auf den berg, juhu!!!

Hab gestern Abend supersize me geguckt, und wir haben beschlossen wir wollen NIE woeder zu Mc Donals... Also, wer ne Diaet starten will dem kann ich nur raten diesen film zu guxken, danach will man nie wieder essen!!!

Schoenen Tag noch, bye bye Geli
2.2.05 19:46


Werbung


Sooo....

Ich h?tte ja am Donnerstag erz?hlt und berichtet, wenn ich Internet gehabt h?tte - was ich leider ja nicht hatte. Jetzt hab ich es wieder (Freitag Abend) wie man an dem ? ja schon sehen konnte.

Donnerstag war es n?mlich soweit:

5 MONATE KANADA!!!

Ich habs geschafft, ich habs ?berlebt und mir gehts sogar ganz gut! 5 Monate sind eine lange Zeit, aber irgendwie verging es doch schnell. Auch wenn ich noch ncht so ganz so viel rumgekommen bin (wie z.B nach Vancouver Island oder Seattle) hab ich doch ne ganze Menge nennenswerte Sachen erlebt und gesehen, wie zum Beispiel einen B?ren gesehen und Snowboarden gelernt und langlaufen gelernt und ne Menge andere lustige neue Sachen!

Wr hatten ja Mittwoch Donnerstag und Freitag frei und haben diese Tage nat?rlich zum ausschlafen und zum SKifahren genutzt, auch wenn es Mittwoch und Donnerstag eher traurig und deprimierend war. Aber ich hatte mal wieder ein Erfolgserlebnis, ich habe mich n?mlich mit meinem Snowboard in den Terrain Park getraut, und habe die zwei ganz einfachen Boxen gemacht (mit "s" gekennzeichnet :D ) und nach en paar misserfolgen klappt es inzwischen ganz gut.
Heute morgen war es dann mal wieder klasse, wem gef?llt es schon um 7.45am von schreienden Kinderstimmen geweckt zu werden wenn man frei hat, noch dazu wenn es nur um irgendwas total l?cherliches geht. Aber etwas gutes hatte es, denn im Halbschlaf hab ich aus dem Fenster geguckt und festgestellt, dass das so wei?es Zeug auf den B?umen lag! SCHNEE!!! Nach fast 3 Wochen gr?n brauner Matsche im Tal, lag dort jetzt wei?e Matsche!!! Nat?rlich bin ich dann doch aufgestanden und hab erstmal gefr?hst?ckt und mir den neuesten Wetterbericht angeschaut, der mir sagte: 28cm new snow!!! Also auf dem Berg... hier unten waren es vielleicht drei *g*.
Hab mich dann sofort auf den Weg gemacht und Maria getroffen, etwas geschockt waren wir dann doch schon wie gro? auf einmal das Lineup wurde. Die Leute kommen aber dann wenns schneit sofort alle aus ihren L?chern gekrochen. Es ging aber doch dann relativ schnell. Oben am Roundhause war es einfach nur genial, alles war powder und sch?n weich, auch wenn sich das mit dem snowboard zuerst schwieriger rausstellte als gedacht, Spa? gemacht hats trotzdem. Nach einer Mittagspause bei Subway sind wir wieder hoch und wieder in den Park und diesmal hatten wir pech - Maria fiel bei einer Rail und brach sich den Arm - vermuteten wir zumindest. Es hat ewig alles gedauert, oder vielleicht kam es mir ewig vor. Bis der Patrol guy kam, bis endlch der schlitten da war einfach alles... und dann die n?chste "lustige" herrausforderung: Fahre einem Skipatrol mit Schlitten hinterher, auf deinem eigenen Snowboard mit dem Snowboard des Verletzten hinterher. Erst dachte ich, das schaffe ich nie, aber es stellte sich als furchtbar einfach herraus, gut, ein bisschen anstrengender war es schon, aber das "turnen" (wie sagt man noch? drehen?)war einfacher als erwartet.
Naja, um es kurzzu machen: ich wei? jetzt alles, was passiert wenn sich jemand verletzt, vom "in den schlitten packen" bis zum entg?ltigen "aus dem bett lassen" im Health Care Center... Und der Arm ist ?brigens nicht gebrochen sondern "dislocated" also ausgerenkt, was die ganze Sache aber auch nicht besser macht, weil erstens trotzdem leine Knochensplitter da sind und sie den Spezialisten in Vancouver morgen sehen soll und zweitens weil sie 6 Wochen lang wieder screwed ist. Und dann bleibt nicht mehr besonders viel zeit f?r uns, zusammen boarden zu gehen. Und genau zu sein nur ein oder zwei weekends.
Naja, und mein Tag endete dann da mit, dass ich erst mal stundenlang an der Busthalte stand und auf den Bus gewartet hab weil mir der erste zu voll war, mich dann nach Hause geschleppt hab und mir so?ter am Abend noch zusammen mit Tory ne dicke packung Oreo ICecream gekauft hab, die wir dann "depression Icecream" genannt haben, weil ich so frusttriert war.
?brigens kann ich hier immer noch nicht "ungest?rt" den Berg hochgehen. Irgendwelche Viecher gibt es immer. Hier muss man keine Angst vor b?sen M?nnern haben (nur vor zugekifften) sondern vor Pumas und B?ren. B?ren im Moment nicht, aber der Puma (Cougar) wurde in den letzten Tagen ?fters in unserer Gegend gesichtet - und das einzige was dir dazu erz?hlt wird ist: Die greifen ohne Grund an. Na toll. Naja, wenn ich also sterben sollte kann man immer noch sagen: Killed by a cougar - das ist besser als vom Auto ?berfahren. Oder so.

Fotos von Vancouver sind jetzt ?brigens online!

Naja, ich mach jetzt mal Schluss, is schon sp?t und ich will morgen wieder Skifahren (war ich schon seit 4 Wochen nicht mehr), also tsch?????
5.2.05 08:17


Schon wieder 5 Tage vergangen, die Tage vergehen hier so schnell.

Der Start ins neue Semester war eigentlich ziemlich gut, aber es wird halt jetzt ein bisschen h?rter. Ich kann auch gerne mal hier die Aufgabenstellung reinstellen...

Hab meinen Englischordner nicht dabei, kann aber mal die Socialshausaufgaben von gestern darbieten:

1. Read pages 4-7 do questions p.5 1,2 p.7 1,2
2. Focus question: "Write a paragraph describing how the IR caused mass society, mass production and mass media.
3. Complete table "making connections"

Und hier die Frangen aus dem Buch:
p.5 #1
AT the turn of century, newspapers were often associated with political parties. How might the fact that newspapers reflected the views of political parties affect their use as primary source?
p.5 #2
The role of women began to change at the beginning of the twentieth century. Find out more about the "new woman" of the early 1900's and outline how women's roles had been changing since the Victorian Era.
p.7 #1
In what ways did the cultural revolution and the suffrage movement reflect the development of mass society?
p.7 #2 Select one prominent artist from the first decade of the tentieth century and write a one page essay describing how this person influenced and contributed to the cultural revolution.

Ja, und das ist dann Hausaufgabe f?r den n?chsten Tag, bis auf den Teil mit dem ber?hmten K?nstler. Das hatte ich aber nat?rlich ?berh?rt... dazu kommt dann nat?rlich die Mathehausaufgabe, was nat?rlich auch mehr ist als in Deutscland und auch auf den n?chsten Tag und ich brings nat?rlich fertig mich 100 Mal zu verrechnen, bis ich rausfinde dass ich die falsche ufgabe gerechnet habe. Oder ich wunder mich warums nicht geht bis ich feststelle, dass ich aus einer 20 eine 2 gemaht hab....ja... und dann noch english...

Und dann h?tten wir hier noch franz?sisch. Es ist schon hart, weil mir nat?rlich kein einziges franz?sisches Wort mehr einf?llt, und wenn ich es dann mal doch wei?, kommt kein wort franze aus meinem Mund, sondern nur Englisch. Das n?chste ist dann der lustige Akzent der Quebecois... Bonjour ist hier Bonschur Celine Dion hei?t Celine Tsion und es wird grunds?tzlich d und t wie ts oder s oder c ausgesprochen...

dix= tsis
tu= ts?
partir= patsir

usw... da muss man sich dann doch erstmal dran gew?hnen.
Ansonsten ist der Franz?sischunterricht relativ niveaulos, bis jetzt haben wir einen Review gemacht, der nicht besonders anspruchsvolles sondern h?chstens Stoff us Klasse 7 und 8 beinhaltete. z.B: Mettez les phrases dans la form negative... ?hm ja. So viel Franz?sisch kann ich dann auch noch. Mal sehen wie das weitergeht.

Die Lehrerin ist allerdings ganz nett, aber es ist sehr lustig, denn sie ist Quebecois und hat einen absoluten akzent, spricht kein h und spricht englisch und franz?sisch gemischt mehrmals im satz, ist aber ganz lustig!

Ansonsten nicht ganz so viel neues, wir haben ein langes langes 4 t?giges Wochenende vor uns, mal sehen was wir da so machen, ansonsten hatten wir die letzten drei Tage sehr sch?nes wetter, blauer himmel und ganz viel sonne, aber schnee nat?rlich hier unten imme rnoch so gut wie nicht. pech.

so see ya soon guys!!!
10.2.05 06:25


Und schon wieder zwei Tage!

Und jetzt ist sogar die 2 Monate und vorallem heute die 8 Wochen Marke geknackt

Wir hatten heute keine Schule, deshalb war ich gestern Abend relativ lange weg. Wir waren in der Sp?tvorstellung um 9.15 von Oceans 12, den fand ich aber nicht gut, hab relativ wenig verstanden und hab auch oceans 11 nich gesehen, aber n lustier Abend war es trotzdem!
Als Marian und ich dann relativ sp?t (12.30) nach Hause kamen, bot sich uns im WOhnzimmer ein relativ s??es Bild. Rae, Tarran und Darryl waren alle drei beim Fernsehen eingeschlafen, Tarran zusammen mit Rae auf dem gr?nen Sessel und Darryl auf dem Boden... Der Fernseher lief noch... Darryl ist dann aufgewacht, aber Rae und Tarran w?ren wahrscheinlich liegengeblieben, w?ren Marian und ich nich so fies gewesen und h?tten mit Blitz fotografiert :D aber richtig wach wurden sie erst, als Darryl sich Tarran geschnappt hat und wie ein Packet ins Bett gesteckt hat.



Heut dann: Roadtrip nach Squamish :D Das Wetter war echt TRAUMHAFT als wir um halb zw?lf losgefahren sind. Fotos sind auch online. In Squamish waren wir dann erst bei Subway und Starbucks, dann im WhistlerBlackcomb Outlet, wo ich mich mal wieder h?tte zu Tode shoppen k?nnen, und h?tte fast Ski gekauft, die von unge?hr 800$ auf 200$ mit Bindungen runtergesetzt waren. Es waren Twin Tips, aber leider nur Juniors, und da ich mich dann nicht so sicher, ob das so mich meinem Gewicht passt, selbst wenn ich ja eher als Junior durchgehe. Naja, aber in diesen Gesch?ften k?nnte ich ganze Tage zubringen, mir die Winterjacken und vorallem die Snowboards und Ski anzgucken... Paradies!
Dann sind wir weiter zu Canadian Tire, das ist sowas wie Hagebaumarkt oder sowas. Wei? grad nicht wie die alle hei?en.
ALs wir dort dann fertig waren sind wir nach "Downtown" jaja... Squamish st ziemlich h?sslich und besteht eigentlich nur aus Dollarstores und sonstigen billiggesch?ften, die ungef?hr so aussehen wie Kik in Deutschland. Wir waren ziemlich schnell durch, aber Marian und ich haben wenigstens ein paar TShirts gefunden in einem etwas coolerem Laden, die aber auch sch?n billig waren. Dann waren wir nat?rlich noch bei Save-on-Foods, ein gro?es Lebensmittelgesch?ft, dann bei Taco Bell weil wir ja in Squamish waren und Marian und ich noch nie da waren. Dann sind wir wieder weiter einkaufen, diesmal zum Extra Foods, weils da irgendwelche speziellen Angebote gab die Rae kaufen wollte. Da haben wir dann auch noch einige Zeit verbracht und haben ziemlich heftig eingekauft, aber f?r 7 Leute muss halt auch irgendwie was ins Haus. Naja, danach war das Auto jedenfalls ziemlich voll, was wir sp?ter auch noch bereuen w?rden. Zum Abschluss sind wir dann noch tanken, wo wir es fast geschafft h?tten Franz loszuwerden (sind einfach weggefahren, als er noch drin war) und dann nochmal zu Dairy Queen.
In Whistler zur?ck haben wir dann erstmal den Franz nach Hause gebracht. Der hatte einige seiner Sachen nat?rlich auch im Kofferraum. Rae rief ihm zwar noch zu: Mach es nicht auf, das hat er aber leider nicht geh?rt und nat?rlich die klappe ge?ffnet, und da schoss es ihm dann auch schon entgegen. Und das beste war dann Tarran, der das ganze nur im Halbschlaf mitbekommen hatte und neben mir auf einmal laut in: "Oh my God, he is such an Idiot" ausbrach, wonach Marian und ich uns dann nicht mehr halten k?nnen. Die Autofahrt war sowieso schon lustig genug gewesen. Und dann haben wir uns noch einige Theorien ausgedacht wie wir die ganzen groceries ins Haus schaffen k?nnen, z.B r?ckw?rts parken, den Kofferaum aufmachen und die ganzen Sachen einfach die Treppen runter ins Haus rollen lassen, hat aber leider nicht ganz funktioniert, au?er mit den Grapefruits und ?pfeln...
Ja, das wars so ziemlich...
SOnntag fahr ich wahrscheinlich mit Marian nach Vancouver in den Stanley Park und vielleicht noch n bisschen shoppen in Park Royal oder so... oder Capilano Suspension Bridge oder irgend sowas...

Also, ich hab den Tag ziemlich genossen, es war total sch?n und ich hatte so viel SPa?! Hoffe euch gehts auch gut und alle ham Karneval ?berstanden *hehe*.

Ach ja, fotos sind online!!!!
12.2.05 06:52


Samstag war ich dann Skifahren, zusammen mit Aruna die es leider noch nicht besonders kann und hab mich also als Skilehrer auf dem Bunnyhill bet?tigt, zuerst wars noch ganz lustig, aber irgendwann wurds dann nat?rlich doch was langweilig...
Heute hat es dann ein bisschen geschneit und ich war Snowboarden, das war eigentlich auch sehr sch?n!!!!

Und morgen fahr ich zusammen mit Marian nach Vancouver, mal das Aquarium und den Stanleypark anschauen, und mal gucken, vielleicht kann ich sie ja noch zu Capilano Suspensionbridge oder Grouse Mountain oder sowas ?berreden

Hier noch ein sehr lustiges Lied von den Barenaked Ladies, der coolen Band von dem Konzert:

CANADA IS REALLY BIG

When i look around me,
I can't believe what i see
It seems as if this country
Has lost its will to live
The economy is lousy,
We barely have an army
But we can still stand proudly
'cause canada's really big

We're the second largest country
On this planet earth
And if russia
Keeps on shrinking
Then soon we'll be first
(as long as we keep quebec)

The usa has tanks
And switzerland has banks
They can keep them, thanks
They just don't amount
'cause when you get down to it
You find out what the truth is
It isn't what you do with it
It's the size that counts!

Most people
Will tell you
That france is pretty large

But you can put
Fourteen frances
Into this land of ours
(it'd take a lotta work, it's take a whole lotta work)

We're larger than malaysia
Almost as big as asia
We're bigger than australia
And it's a continent
So big we seldom bother
To go see one another
But we often go to other
Countries for vacation

Our mountains
Are very pointy
Our prairies are not
The rest is
Kinda bumpy
But, man, do we have a lot
(we gotta lot of land, we gotta whole lot of land)

So stand up and be pound
And sing out very loud
We stand out from the crowd 'cause
Canada's really big!


Sch?nen Valentinstag allen, normalerweise bin ich ja gegen solche erfundenen Tage, aber dieses Jahr find ichs mal gut, denn ich hab morgen frei :D
14.2.05 06:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung