canadageli

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Fotos
  Kontakt
  Meine Gastfamilie
  I am CANADIAN!!!
  Ärztekonzi
  Whistler&Canada
  ATS Links
  Canadian Jokes
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   MY Homepage
   Meine Fotos
   Maike
   Pattys Homepage
   Shotgun Roses die Band aus Hilden
   Basti goes Canada
   Belinas Blog
   Whistler
   Tuspo Hockey Homepage
   Die Ärzte Homepage



http://myblog.de/canadageli

Gratis bloggen bei
myblog.de





Today was the best day ever! Yesterday we had so much snow, it snowed a lot the whole day... 15cm... and when I woke up this morning I couldn't believe, the sun was shining and there was NO cloud on the whole wide blue sky... perfect skiing weather, so I went skiing instead of school today (I know, I know, but I was perfect, it was perfect skiing weather and I can't have that every day!!!)
At 8.30 I was on top of Whistler Mountain, -9 Degrees, Powder, fresh groomed runs... The first 30 minutes, I was almost alone!! I didn't have to wait at the lift, I could ski where I wanted, it was just perfect!!! Sometimes I felt like a little Icecube, but I went for a second breakfast and hat juice and a chocolate Chip Cookie, and then I had lunhc... so it wasn't that bad at all.

I'm sorry, that I didn't take some pictures, but my batterie was low and whenI wanted to take pictures, the batterie died.

1.12.04 05:12


Werbung


Mann, im Moment geht mal wieder alles drunter und dr?ber...
Das Wochenende war ja relativ stressig mit allem drum und dran, stundenlang shoppen, was ja nicht immer nur sch?n ist...

Als ich dann am Montag zur?ck in die Schule bin hat mal wieder alles seinen Lauf genommen..
Maria hat sich am Samstag beim Snowboarden das Handgelenk gebrochen (oder bessergesagt: ein skier hat sie umgdefahren als sie stand vor dem lift) ... un mit der Hostfamily war es nat?rlich auch mal wieder nicht gerade toll... Naja, nach der Schule haben wir dann zusammen ihr Paket vom Postoffice abgeholt .... *luschtig wars* danach gings wieder mit meinem Ungl?ck los... ich hab mich ungef?hr dreimal auf dem Weg zum Bus hingelegt in dem Schnee, dann nat?rlich auch noch beim in den Bus einsteigen, ja, richtig, wenn schon blamieren, dann gleich auf die gr??te Art und Weise... beim hinfliegen fiel all mein Kleingeld aus meinem Wallet, und der Busfahrer hat mir nen freien Ride gegeben, was mir dann aber wieder nichts gebracht hat, da ich vergessen hatte ein Transfer zu nehmen und dann auch noch feststellen musste, dass ich in dem STress mein Busticket verloren hatte... toll.

Dann habe ich gestern den sch?nen Tag beim SKifahren genossen, und heute ging das Chaos weiter... Da der Basti die letzten Tage nie online war, hab ich ihm mal ne Email geschrieben, weil ich mir doch Sorgen gemacht hab... Da krieg ich ne Email zur?ck: Ich lieg im Krankenhaus ..... na toll, er jetzt auch noch... und ich dachte, Maria reicht schon.... Und jetzt mach ich mir noch mehr Sorgen als vorher. Also an beide wirklich gute Besserung, und ich hoffe, der Basti schaffts trotzdem noch, hier r?ber zu kommen...

Und heute Nachmittag war dann hier auch mal wieder busy, andauernd hat das Telefon geklingelt, dann klingelte auf einmal die Haust?r und ich mach auf und drau?en und unserem Driveways steht n Riesenkran!!!!! Der war da um den Hot Tubb auf unser Padio zu heben... dann hat die T?r nochmal geklingelt und ungef?hr hundert Mal das Telefon..., und jetzt ist es ruhig....

Naja, ich musste das nur mal irgendwie loswerden!!!
2.12.04 04:48


Und zum 4. Mal Skifahren dieses Wochenende schon! War eigentlich ganz lustig, wir haben naemlich ziemlich viel schnee, es hat ungefaehr 48 Stunden lang durchgeschneit, hier unten haben wir so... 30 und es schneit immer noch..... naja, es war auch jeden fall cool, Sonntag war geil, bis auf die Tatsache das ich mich ungefaehr 100 Mal hingelegt habe im Tiefschnee und meine Ski andauernd verloren hab (vielleicht liegts ja an der bindung) und dannw aren ich und die jungs gestern abend noch schlittenfahren... is auch immer sehr lustig, zu dritt in einem Schlitten und dann in einem Tempo,, und versuchen NICHT in einen Baum zu rasen... das hat schon was! Rechts ist naemlich ne mauer, links baeume, und unser schlitten macht ganz gut speed. und irgendwie gehen wir immer Abends raus in den Schnee, das macht das ganze natuerlich noch was spannender!!!!!!!!!!!
Die WOche wird entspannt, wir ham nur 4 Tage Schule, davon Donnerstag nur den halben und Freitag frei! Und freitag wird dann mein Tag, ich werde das SKigebiet wohl das erste mal auch auf meinem neuen (raeusper) Snowboard unsicher machen!!!
6.12.04 20:57


sooooooo Ich hab mich heute morgen wie geplant auf den weg zur Snowboardschule gemacht, stand da zwar erstmal ne STunde rum, aber was solls. Dann gings los, wir waren 6 Leute + 2 Instructors, 1 Australierin und ein Australier, 2 Kanadier, eine Amerikanerin und ich + eben ein Instructor, Nathan aus NL (New Foundland&Labrador) + Ben aus UK... und dann gings erst mal los. Mein Board war ziemlich gewachst, und dann haben wir erst mal so n bisschen was ge?bt, wie man das so macht wenn man mit einem Fu? in der Bindung ist und mit dem anderen so schiebt. Wie am Sessellift. und das konnt ich mal gar nicht, und dann so gleiten, mit einem Fu? auf der bindung, mit dem anderen aufm board... das ist ganz sch?n schwer!!! Und dann sind wir da zu dem Babyh?gel, wo es diese F?rderb?nder gibt... haha, und dann erstmal aus dem sitzen aufstehen.., gar nicht so einfach, und dann ganz langsam vorw?rts ?ber die kante den berg runterrutschen, dann mit variationen, halt immer nach rechts gleiten, stopp, nach link gleiten, stop... es wurde aber immer besser, das bl?de war halt nur, dass man nach 30m das board wieder abschnallen musste um auf dieses f?rderband zu gehen... dann r?ckw?rts den berg runterrutschen noch viel schwerer, weil die gr??te angst ist, dass man in einen anderen reinf?hrt... ich hab aber generell wenig hilfe gebraucht von denen ich konnts eigentlich alleine auch ganz gut, aber da bei r?ckw?rts war ich dann doch ganz froh, dass mir einer von beiden da erstmal gezeigt hat wie's geht und so... da kommste dir echt hilflos vor, du h?ngst an deren Hand und versuchst da irgendwie runter zu kommen... Au?erdem hat es geregnet wie in str?men!!!! Dann hatten wir erstmal Lunch, dazu mussen wir die Gondel rauf zum ROundhouse nehmen, total ?tzend denn weil es geregnet hat und so windig war ist die gaaaanz langsam gefahren. Und wir hatten ein paar nervende Leute in der Gondel. Dann nach dem Essen wieder runter, das war ein bisschen bl?d, weil hier gibt es einfach nicht so viele H?tten und sowas... auf dem ganzen Whistler Mountain glaube ich sogar nur das eine Haus, da essen dann halt alle. Also wir dann wieder runter, eigentlich hat das auch Spa? gemacht, weil SKi/Snowboardlehrer ja meistens gutgelaunte Leute sind, die auch n bisschen erz?hlen k?nnen und so. Dann gings erstmal wieder weiter auf dem Babyh?gel, und dann sollten wir immer mit unserem frontfoot zuerst fahren, also wenn der rechte fuss den frontfoot ist, dann vorw?rts bis auf die eine seite der piste, stoppen und hinsetzen, umdrehen auf die andere seite (zehenseite) und auch wieder mit dem rechten fu? zuerst, nur diesmal mit dem r?cken zum tal... also alles noch ohne drehen. und dann sessellift.... Uihi, das war erstmal komisch, aber es ging doch erstaunlch gut, das war so einer der ganz langsamen Sorte, aber zum Snowboard einsteigen und aussteigen ?ben war der perfekt!!! Und dann gings da mal ne l?ngere piste runter... ich konnte es eigentlich ganz gut, und ich hab voll unbewusst auch angefangen zu turnen, und dann meinte der ben so zu mir: hey, you are turning und ich so: Oh really? I actually don't know what I'm doing. Aber es ging eigentlich wirklich ganz gut. das einig bl?de war nur dass wir ziemlich lange immer auf die eine Australierin warten mussten, ie hatte das nicht so raus, also wenn Nathan sie da an der Hand versucht hat runterzuf?hren, dann gings, aber sonst nicht... und es war WIRKLICH nass. es hat geregnet wie in Str?men, bis rauf zum roundhouse, total deprimierend, weil dann einfach die ganze sch?ne basis, die sich hier in den letzten wochen angesammelt hat einfach wegschmilzt... Und meine Jacke taugt da wirklich gar nicht, und meine Hose auch nicht so richtig, ich war nass bis auf die Haut. Na gut, bei solchem regen... aber trotzdem, obwohl ich gefroren hab und ich komplett nass war bis auf meine f??e gl?cklicherweise) hats total Spa? gemacht und ich werde morgen auf jeden Fall wieder gehen!!!! Das macht sooo Spa?, auch wenn meine Bindung wirklich nicht die beste ist und ich den einen Fu? daher nicht so fest machen kann wie den anderen, es macht totaaaaal Spa?! Und wenn man es einmal raus hat ist es auch echt gar ncht mehr so schwer zur lernen!!!
Naja, dann musste ich nat?rlich den Bus nach Hause nehmen und dann den Berg rauflaufen, und wie mein Gl?ck ja so immer ist, gerae als ich i Haus war kam Darryl... ich verpasse die irgendwie immer um 5min oder so....
Naja, meine Familie f?hrt nachher nach Vancouver, weil ein Onkel heute morgen gestorben ist un Rae ein Flugzeug nach Terrace nimmt und dann bleiben die anderen ?ber Nacht, weil dann Tory morgen fr?h ein Hockeyspiel hat. Kann ich halt leider nicht mit in die City, aber gut, l?sst sich nicht ?ndern. Gehe ich halt morgen wieder snowboarden. Und nachher vielleicht noch skaten, weil emily und maria mich im bus gefragt haben ob ich mitkommen will, aber da muss ich jetzt erstmal noch gucken!! Auf jeden fall hats voll Spa? gemacht!!!!
11.12.04 01:46


The weekend was boring, I was alone yesterday, and I couldn't go snowboarding, so stayed home all day and all I did was going for a walk... But I took lots of new pics, so you can see them now... Just around here and the lakes in the valley... and today nothing else exciting, I watched a Guns'n'Roses special on MuchMoreMusic
And we went for slurpees to 7Eleven... that was pretty much all!
13.12.04 05:27


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung